1/05/2011

Irgendwo im nirgendwo, doch irgendwie nicht da.

Es ist wahr, dass wir nicht schätzen was wir haben, bis wir es verlieren. Aber es ist auch wahr, dass wir nicht wissen was wir vermissen, bis es uns begegnet.

Keine Kommentare: